Labyrinth LE

Name: Labyrinth LE (Light Edition), V 1.2
Kategorie: Spiele
Erschienen: 30.07.2008
Sprache: Englisch
Entwickler: Carl Loodberg, Codify AB
Preis: kostenlos (die Light-Version)
Geeignet für: iPhone und Touch

Der Klassiker aus meiner Jugend – damals noch aus massivem Holz. Heute im App-Store, und das sogar noch für lau, wenn man sich mit 10 Level begnügen kann. Denn diese 10 Level sind in der Light-Version kostenlos und machen richtig Spaß. Die Steuerung der Kugel vorbei an den zahlreichen Löchern und Hindernissen funktioniert wunderbar; vorab kann man sein iPhone / touch auch noch kalibrieren, um wirklich den idealen Weg zu finden, die Kugel ans Ziel zu befördern. Wer dies gerne auf Zeit machen möchte, kann dies aktivieren. Ansonsten wird hier nicht auf Zeit gespielt, sondern man kann ganz gemächlich mit viel Geschick (ab Level 5 wirds ernster… ;-)) seine Kugel Richtung Ziel bugsieren.

Die wirklich gute Steuerung erwähnte ich bereits. Wem dann die 10 Level nicht reichen, muss auf die kostenpflichtige Version umsteigen, die (Stand: 11.08.08) derzeit 5,49 Euro kostet.

Strommäßig frisst das Game nicht viel – habe ich zumindest bisher noch nicht bemerkt.

-Download-

0,6 MB können hier heruntergeladen werden:

http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=284940503&mt=8

-Vor- und Nachteile-

+ Kultspiel mit 10 kostenlosen Level
+ enorm gute Steuerung!
+ kostenlos
+ frisst wenig Strom

– nichts

-FAZIT-

Labyrinth mit 10 kostenlosen Leveln zeigt, wie gut eine Steuerung im Spiel funktionieren kann. Eine derartig gute Präzision habe ich bisher auf dem touch noch nicht erlebt. Daher werde ich mir in Kürze wohl die kostenpflichtige Variante zulegen.

[ad#artikel]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*