Dactyl

Name: Dactyl, V 1.0
Kategorie: Spiele
Erschienen: 30.06.2008
Sprache: englisch
Entwickler: Mauvila Software
Preis: kostenlos
Geeignet für: iPhone und iPod touch

Hobby-Bombenleger? Dann ist das Spiel nichts für dich, denn hier musst du Bomben entschärfen – und zwar schnell! Doch das Spiel hat leider nur wenige Tage auf meinem iPhone verweilt.

Die Idee ist ja recht witzig: Man findet 12 Bomben vor, welche man mit einem Tippen auf das Display aktiviert. In kurzen Abständen leuchten die Bomben auf, diese sollte man dann schnellstmöglich durchs Antippen entschärfen. Wenn dies nicht gelingt: Game over. Eine Bombe explodiert nach etwa 1,5 Sekunden; wenn die ersten 20-25 Bomben im Counter stehen, werden immer mehr Bomben gleichzeitig aktiviert.

Weitere Optionen im Spiel gibt es nicht. Man kann seine Highscores speichern lassen, diese tauchen dann mit Datum, Highscore und Namen versehen in der eigenen Highscoreliste auf. Diese kann leider nicht im Internet veröffentlicht werden – also kein angeben möglich ;-) Die Highscoreliste kann bei Bedarf gelöscht werden.

Sound an und aus sind noch möglich – dann ist Ende.

-Download-

0,7 MB können hier heruntergeladen werden:

Download aus dem iTunes-Store

-Vor- und Nachteile-

+ kostenlos
+ nette Idee

– wird schneller langweilig als erhofft
– keine Highscoreliste online verfügbar

-FAZIT-

Ein Spiel für “mal ansehen” – aber der fehlende Vergleich mit anderen Spielern im Internet schmerzt hier schon, wenn man keine Dactyl-Begeisterten in der Familie hat. Alleine macht das Spiel bereits nach einigen Tagen keinen Spaß mehr – mir zumindest nicht.

[ad#artikel]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*