Bowmaster HD – Bogenschützen zielen jetzt auch auf dem iPad

Der Bowmaster für das iPhone und den iPod touch hat eine viertel Million Spieler auf der ganzen Welt begeistert. Das in Deutschland erdachte und entwickelte Kult-Spiel war Platz 1 in den deutschen App-Store-Charts und Platz 2 in den USA. Außerdem erreichte das 3D-Spiel in 38 weiteren Ländern die Top-10.

Bowmaster HD - Bogenschützen zielen jetzt auch auf dem iPad

Bowmaster HD - Bogenschützen zielen jetzt auch auf dem iPad


Im Bowmaster bekommt der Spieler einen echten Bogen in die Hand gedrückt. Im England des 13. Jahrhunderts wandelt der Spieler fortan auf den Spuren von Robin Hood. Ziel ist es, die fünf besten Bogenschützen dieses Zeitalters herauszufordern, um sie im friedlichen Wettkampf allesamt zu besiegen. Der Lohn für diese Mühen: Der Spieler wird automatisch zum “Bowmaster” und damit zum Anführer der “Tollkühnen Fünf”, die er eben noch besiegt hat.

Jeder Gegner hat seine ganz speziellen Stärken und Schwächen. Der Schwierigkeitsgrad nimmt dabei von Level zu Level stetig zu – die Gegner werden deutlich stärker. In wechselnden Kulissen schießen die beiden Kontrahenten mit dem Bogen auf Holztiere, die auf Schienen durch ein 3D-Terrain gezogen werden. Erst Hirsche und Wildschweine, später Kaninchen, fliegende Enten, in den Bergen springende Gemsen oder ein unverwüstlicher Bär sorgen für Abwechslung.

Der Spieler nutzt eine spezielle 2-Finger-Geste, um den Bogen mitten auf dem scrollenden Bildschirm zu spannen und zugleich mit dem Pfeil auf das Holztier zu zielen. Jeder Treffer wird anschließend mit Punkten belohnt. Dabei beeinflussen die Entfernung zwischen Schütze und Ziel, die Wucht des Schusses, die Größe des Ziels, die Geschwindigkeit des sich bewegenden Ziels und der aufkommende Wind die Anzahl der Punkte, die der erfolgreiche Schütze kassieren kann. Bonuspunkte gibt es für den Schlusstreffer, der ein Ziel zum Umkippen bringt. Richtig viel Punkte gibt es auch für den gerissenen Fuchs, der in jedem Level einmal anzutreffen ist.

Tore Knabe, Chefentwickler bei Chrome Gekko: “Bogenschützen loben die realistische Umsetzung unseres Spiels. Es vermittelt sehr gut das Gefühl, tatsächlich einen Bogen zu handhaben. Wir haben uns viel Mühe gegeben, um dieses Gefühl zu optimieren. So muss man bei weit entfernten Holztieren den Bogen stärker spannen und etwas höher zielen, um zu treffen.”

Bowmaster HD: Kostenlose iPad-Version mit In-App-Purchase
Viele Anwender haben sich den Bowmaster “eine Nummer größer” gewünscht. Kein Problem: Ab sofort liegt mit dem Bowmaster HD eine eigene iPad-Version des Spiels vor. Sie bietet eine hochauflösende HD-Grafik, die gleichen Inhalte wie die iPhone-Version und ein an den größeren Bildschirm angepasstes Steuerungskonzept.

Die iPad-Version wechselt vom Hochkant- in den Quermodus. Durch das Neigen des iPads ist es weiterhin möglich, die 3D-Ansicht zu scrollen, um so Bereiche der Sherwood-Landschaft zu sichten, die vorher noch verborgen waren. Die hohe Auflösung des iPads erlaubt es, mit dem Bogen noch besser zu zielen, um den Pfeil genau ins Spiel sausen zu lassen.

Neu ist, dass Bowmaster HD als Gratis-App verschenkt wird. Jeder iPad-Besitzer kann frei ausloten, ob ein Robin Hood in ihm steckt oder nicht. Zwei Levels stehen in dieser Free-App-Version bereit. Sie lassen sich immer wieder neu starten, um den eigenen Highscore zu überbieten. Auch das Tutorial und das Schießen auf eine runde Zielscheibe stehen in der Gratis-App bereits dauerhaft zur Verfügung. Dank OpenFeint- und Game-Center-Anbindung lassen sich viele “Achievements” erspielen. Außerdem kann man sich mit anderen Bogenschützen aus der ganzen Welt messen.

Die letzten drei und natürlich besonders starken Gegner sowie der Bonus-Level lassen sich dann über einen In-App-Kauf direkt aus der App heraus freischalten. Die Vollversion kostet damit 1,59 Euro.

Kostenlos
Kategorie: Spiele
Erschienen: 25.02.2011
Version: 1.9
1.9 (Getestet unter iOS 4.0)
Größe: 39.3 MB
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Japanisch
Entwickler: Tore Knabe
© iOccam 2011
Kennzeichnung: 4+
Voraussetzungen: Kompatibel mit iPad. Erfordert iOS 3.2 oder neuer.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*