Nachfrage nach dem iPhone ungebremst!

Um den Markt kauftechnisch und lusttechnisch zu befriedigen, soll Apple vom taiwanischen Hersteller Foxconn momentan 800.000 iPhones die Woche herstellen lassen. Dieses Aktion ist notwendig, weil seit dem Verkaufsstart vor 3 Wochen, in vielen Ländern das iPhone 3G immer noch ausverkauft ist. Von dem iPhone werden laut TechCrunch.com über 40 Millionen Geräte produziert, das ist deutlich mehr als anfänglich erwartet (25 Millionen bei Produktankündigung). Auch soll der iPhonevertrieb von jetzt 23 Ländern bis nächstes Jahr auf 50 ausweiten. Wenn das kein Grund zum feiern ist?

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*