Cams Ahoy! Europe

Name: Cams Ahoy! Europe, V 1.0
Kategorie: Navigation
Erschienen: 05.10.2008
Sprache: Englisch
Entwickler: Magnus Hoglund
Preis: 0,79 Euro
Geeignet für: iPhone (3G)

In einer fremden Stadt unterwegs und keine Ahnung, wo der nächste (stationäre) Blitzer auf dich wartet? “Cams Ahoy! Europe” ist ein App, welches dir definitiv helfen wird, Geld zu sparen!

Sobald man sein 3G aktiviert hat, ermittelt “Cams Ahoy” den aktuellen Standort des PKW. Nun dauert es um die 20 Sekunden, bis die Satelliten mittels GPS die aktuelle Position gefunden haben und man erhält die Bestätigung, dass die Satelliten das Auto “geloggt” haben – die Fahrt kann beginnen.
Permanent funkt das iPhone nun mit den Satelliten, um einen der über 22.000 stationären Blitzkästen zu entdecken. Wenn man sich einem dieser Kästen nähert (etwa 200 Meter vorher), bekommt man einen Warnton (Ping) und ein Blitzersymbol zu sehen – nun sollte man aufpassen ;-)

Details in der Übersicht:

  • Mehr als 22.000 stationäre Blitzer aus ganz Europa
  • Über 99% Abdeckung in 34 Ländern
  • Europas Nummer 1
  • Alle Radarfallen vor Ort überprüft

Einige kleine Mankos hat das App noch; zum Beispiel muss die Fahrzeugortung von vorn begonnen werden, wenn das GPS-Signal für kurze Zeit verschwindet (zum Beispiel in einem Tunnel). Auch wäre es gut, wenn man unterscheiden könnte zwischen Rot-Blitzer oder Geschwindigkeits-Blitzer. Zudem gibt es auch keine Warnung, ob der Blitzer in eigener Fahrtrichtung steht oder lediglich auf der anderen Fahrbahn blitzt.
Ein Interface zum Ansehen der Umgebung wäre ebenso super wie die Möglichkeit, weitere Blitzer per Touch zu melden (kommen ja immer neue hinzu). Auch könnte man dann sogar mobile Blitzer mit aufnehmen, wenn die Daten “on air” aktualisiert werden und nicht über den App-Store.

-Download-

0,7 MB können hier heruntergeladen werden:

Betongkeps

-Vor- und Nachteile-

+ funktioniert bestens!
+ viele Blitzer
+ sehr preiswert

– vor Blitzern wird generell gewarnt, auch wenn der Kasten auf der Gegenfahrbahn ist
– mit 3G hoher Strombedarf

-FAZIT-

Cams Ahoy! ist ein wirklich gutes App; vor allem dann, wenn man in fremden Städten unterwegs ist. Das Warnsignal könne etwas länger anhalten und nicht kurz “Ping” machen – das überhört man schnell und man soll doch nicht permanent während der Fahrt auf sein Handy schauen ;-)

Trackbacks/ Pingbacks

  1. Cams Ahoy! Europe » iPhone Tricks sagt:

    [...] http://www.appsblog.de added an interesting post today on Cams Ahoy! EuropeHere’s a small reading: iPhone (3G) In einer fremden Stadt unterwegs und keine Ahnung, wo der nächste (stationär e) Blitzer auf dich wartet? “Cams Ahoy!… [...]

  2. [...] Zusätzlich musste ich auf der Autobahn auch feststellen dass der Alarm erst dann kommt wenn man sozusagen vor der Radaranlage steht. Für meinen Eindruck viel zu spät. Auch bei Rotlichtfallen in der Stadt kam die Warnung bei tiefen Tempi zu spät. Siehe auch den Testbericht im Apps Blog. [...]

  3. [...] berichtete hier überCams Ahoy! Europe, einem Radarwaner für fest stationierte Blitzanlagen in ganz Europa. Ein [...]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*