Update: Cams Ahoy! Europe

Ich berichtete hier überCams Ahoy! Europe, einem Radarwaner für fest stationierte Blitzanlagen in ganz Europa. Ein wirklich hervorragendes Programm, welches nun noch mehr kann als vorher schon – unbedingt laden!

0,79 Euro sollte man allemal investieren; am 21.10. zählte ich diese Facts auf:

  • Mehr als 22.000 stationäre Blitzer aus ganz Europa
  • Über 99% Abdeckung in 34 Ländern
  • Europas Nummer 1
  • Alle Radarfallen vor Ort überprüft

Meine Negativpunkte waren:

  • vor Blitzern wird generell gewarnt, auch wenn der Kasten auf der Gegenfahrbahn ist
  • mit 3G hoher Strombedarf

Der Strombedarf ist deutlich gesunken, was auch mit dem Firmwareupdate des iPhones auf 2.2 zusammenhängen dürfte. Leider wird aber weiterhin nicht angezeigt, ob der nächste Blitzer wirklich auf der eigenen Route liegt oder ob die Gegenfahrbahn beblitzt wird. Das ist aber auch der einzige Schwachpunkt.

Neu hinzugekommen seit meinem Bericht vom 21. Oktober:

  • neue Benutzeroberfläche
  • Anzeige des nächsten Blitzers in Kilometern
  • Vibrationsalarm
  • Anzeige in km/h oder mph
  • Alarm, wenn Geschwindigkeit übertreten wird, die der Blitzer “vorgibt” ;-)
  • Anzeige des Blitzertyps (Rotblitzer, Geschwindigkeitsblitzer) und der maximal erlaubten Geschwindigkeit
  • verbesserter GPS-Empfang
  • Blitzdatenbank hat den Stand Oktober 2008
  • Entfernen des Startbuttons; Start nach etwa 10 Sekunden
  • Alarmsignal lauter
  • eigene Angabe der Warndistanz zum nächsten Blitzer

Cams Ahoy! Europe ist für mich weiterhin eines des besten Apps aus dem AppStore. Dringend zu empfehlen!

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*