Wie stark wächst der Apps-Markt?

Über den Apps-Markt für mobile Anwendungen liest man wirklich astronomische Zahlen. Eine Analyse der Marktforscher research2guidance hatte das Wachstum des Apps-Markts bis 2013 auf ein Volumen von 15,6 Milliarden Dollar geschätzt. Eine neuerliche Bewertung geht jetzt sogar bis 2012 von 17,5 Milliarden Dollar aus.

Diese neuerliche Studie ist von Chetan Sharma Consulting im Auftrag des plattformübergreifenden App-Stores GetJar gemacht worden. Führend ist demnach noch immer Apples App-Store mit 150.000 Anwendungen und drei Milliarden Downloads. Die Anzahl der Downloads verdoppelt sich demnach bis 2012 fast jährlich. Im europäischen Raum wird das Marktsegment sogar überproportional wachsen, nämlich von derzeitig 1,5 Milliarden Dollar auf 8,5 Milliarden bis 2012.

Dazu passt in jedem Fall die Aussage von Google, dass die Suchanfragen zukünftig vermehrt von mobilen Geräten erfolgen wird. Der Desktop-Computer, geht es zumindest nach Google, hat schon in den nächsten drei Jahren ausgedient.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*