Android-Web-Traffic überholt iPhone

Dem Werbenetzwerk AdMob zufolge hat der durch Android-Smartphones generierte werbebasierte Web Traffic im März 2010 erstmals den der von Apple’s iPhone übertroffen. Im Februar lag das Verhältnis noch bei 45 zu 42 Prozent zugunsten des iPhone. Im März zog dann Android mit 46 zu 39 Prozent deutlich an Apple’s iPhone-Traffic vorbei.

Steve Jobs meint Android für Porno-Inhalte

Apple Chef, Steve Jobs, zeigte sich etwas dünnhäutig wegen der anhaltenden Diskussion zur Zensur um die Apps im iTunes-Store. Die Frage nach der moralischen Rolle Apples, antwortete der Apple-Chef: “Wenn Leute Porno-Inhalte wollen, sollen sie sich ein Android Handy kaufen”.

Ford Fiesta wird zur Android- und Blackberry-App-Plattform

Das Auto der Zukunft wird, wie auch schon die Mobilgeräte, zur App-Plattform. Ford wird mittels der Software SYNC AppLink künftige Modelle, beginnend mit dem 2011er Fiesta, zu rollenden Plattformen für Android- und Blackberry-Apps machen. Die Autoinsassen können dann die entsprechenden Applikationen auf ihren Smartphones im Auto via Spracherkennung steuern.

Über 15.000 Apps wurden mehr als 500.000.000 (!)x heruntergeladen

- wirklich eine Erfolgsstory. So erfolgreich, dass Microsoft selbst einen AppStore eröffnen möchte mit Apps rund um das Thema iPhone und iPod touch. Der AppStore ist etwas älter als 6 Monate, brach innerhalb kürzester Zeit alle Rekorde und beflügelte die Entwickler, neue verrückte, sinnvolle, nützlich, witzige, aber auch sinnfreie Applikationen zu erstellen. Mal schauen, inwiefern […]