Weather Pro

Das wohl mit Abstand beste Wetter-App ist Weather Pro. Für schmale 2,99 Euro bekommt man umfangreiche Details zum weltweiten Wetter mit mehr oder weniger nützlichen Infos.

Neugierig? Zu recht! Dann weiter!

Das App an sich ist logisch aufgebaut, auch wenn einige Funktionen / Infos vielleicht für den einen oder anderen (wie mich ;-) ) überdimensioniert erscheinen.

Bevor man mit dem App überhaupt arbeitet, sollte man seine Stadt über die Suchfunktion auswählen. Anschließend bekommt man auf der Home-Seite stets das aktuelle Wetter angezeigt inkl. einer Vorschau der nächsten 6 Tage. In jeden einzelnen Tag in der Zukunft kann man reinklicken, erhält dort im 3-Stunden-Rhythmus das Wetter und kann noch tiefer navigieren, um dann auch noch Windgeschwindigkeit, relative Luftfeuchte und mehr zu erfahren. Sehr genau dafür, dass es z. B. 6 Tage in der Zukunft liegt ;-)

Für den aktuellen Tag kann man oben rechts auf das Diagramm klicken und bekommt dann verschiedene Verlaufsdiagramme angezeigt, u. a. Temperatur, Niederschlagswahrscheinlichkeit, Luftdruck oder Windgeschwindigkeit. Über das Info-Icon kann man zu den einzelnen Berichten einen kurzen Hilfetext abrufen (würde ich für Noobs empfehlen!).

Die Radaransicht zeigt dann den Wetterverlauf im Zeitraffer an. Ganz nett anzusehen, für mich persönlich aber weniger interessant.

Ebenso kann man noch eine Satellitenansicht wählen, welche wirklich hübsch und übersichtlich gestaltet wurde. Finde ich persönlich schon interessanter.

Ich hatte jetzt schon zahlreiche Wetter-Apps ausprobiert. Aber keines ist dermaßen umfangreich und verständlich aufgebaut wie Weather Pro. Es gibt wenig Apps wo ich einen Preis von 2,99 Euro für absolut gerechtfertigt halte – aber Weather Pro ist eindeutig zu empfehlen!

Download und News hier
Weather Pro

Preis: 2,99 €
Kategorie: Wetter
Aktualisiert: 13.11.2009
Aktuelle Version: 2.0.1, 7.0 MB
Sprachen: Deutsch, Dänisch, Niederländisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch
Verkäufer: MeteoGroup Deutschland GmbH
© MeteoGroup
Kennzeichnung: 4+

Voraussetzungen: Kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad. Erfordert iPhone OS 3.0 oder neuer.

Kommentare

  1. ciao marc,
    deiner begeisterung für weatherpro kann ich nur zustimmen. ich fahre motorrad, mag es aber nicht bei regen zu fahren. mit weatherpro ist es mir nun möglich das wetter, vor allem die niederschläge auf die viertelstunde genau vorheszusehen. fur dich marc, sind die sateliten -und radardarstellungen nur hübsche bilder. sie sind aber auch filme über die letzten 2 1/2 stunden im 15 min takt. so kann man in 15 min schritten exakt eine niedeschlagsfront verfolgen. so kann ich beurteilen ob die niedeschlagsfront klein und vorübergehend ist oder ob sie gross und stationär ist. ich wohne in zürich und wenn ich die weitere umgebung betrachten will, dann schau ich mir gerne den niederschlagsradar von frankreich oder deutschland an, um zu beurteilen welche wetterstörungen auf die schweiz zukommen. ich bedaure es sogar dass nicht alle regionen mit dem radar abgedeckt sind. z.b. italien, österreich und auch viele länder ausserhalb europas sind nicht mir radar abgedeckt.
    herzliche grüsse frank
    frankhzh@bluewin.ch

  2. Ich habe das Programm auch schonh lange drauf, werde es aber jetzt löschen.
    Die vorhersagen waren mal genau, seit vielen Monaten sind sie da aber nicht mehr.
    Z.b. heute: Seit einer Stunde regnet es und WeatherPro zeigt Sonnenschein!
    Dabei wurde es zur aktuellen Zeit aktualisiert.
    Daß die Vorhersagen dermaßen falsch sind, ist leider mehr die Regel als die Ausnahme, was andere User ja auch bestätigen.
    Da klingt der erste Satz auf der WeatherPro Webseite geradezu ironisch: Nie wieder unvorbereitet im Regen stehen!
    Danke!
    WeatherPro hat heute Sonne angezeigt und angenehme Temperaturen, deshalb habe ich meinem Kind für den Kindergarten nicht die Regenjacke nachgetragen…Dank WeatherPro steht mein Kind nun im Regen.

    Die Premium Dienste werde ich nicht kaufen, da mache ich lieder den Webbrowser auf und gehe direkt auf eine Wetterseite, da stimmen die Vorhersagen wenigstens.
    WeatherPro war mal gut, aber seit sie diese zusätzlichen kostenpflichtigen Dienste anbieten ist es immer schlechter geworden…bleibt nur noch eins: Löschen!

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*