Koi Pond

Name: Koi Pond

Kategorie: Unterhaltung
Erschienen: 17.08.2008
Sprache: Englisch
Entwickler: Brandon Bogle
Preis: 0,79
Geeignet für: iPhone & iPod touch

Jeder kennt das berühmte  Aquarium für den PC. Ein Feuchtbiotop für die digitale Welt. Warum nicht auch für den kleinen Begleiter? Koi Pond ist der Koi Teich für die Hosentasche. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Wenn man Koi Pond startet, sieht man direkt auf einen Teich in dem sich die schönen Tiere tummeln.

Damit nicht genug, kann man die schön gestalteten Tiere mit Schüttelbewegungen des iPhone/touch füttern kann. Auch kann man das Wasser beeinflussen indem man mit dem Finger auf dem Touchscreen das Wasser wischt. Dieses kann man machen, um die Teichblumen anders zu positionieren oder, die Kois zu verjagen. Schüttelt man das iPhone, fallen Futterflocken in den Teich, daraufhin kommen die Koi´s und nehmen das Futter auf. Klickt man auf dem Display auf das “i” kommt man in das Setup. Dort kann man das Wasserfarbe ändern, die Anzahl der Koi´s und der Teichblumen bestimmen. Des weiteren kann man die Geräuschkulisse einstellen. Da gibt es die Möglichkeit Wasser-, Forsch-, Grillen- & Vogelgeräusche zu- oder abschalten. Eine weitere Einstellungsmöglichkeit ist die Lichtsituation, also die Sonnenintensität.

-Download-

4 MB können hier heruntergeladen werden:

http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=286420263&mt=8

-Vor- und Nachteile-

+ schöne detailreiche Grafik
+ günstig
+ entspannende Wirkung

– kein praktischer Nutzen
– mit 4MB relativ groß

-FAZIT-

Mich persönlich entspannt dieses kleine Tool. Ich starte es öfter als ich gedacht habe. Es macht irgendwie Spass den Fischen zuzuschauen und dann auch mal zu füttern. Die Geräuschkulisse ist detailreich und liebevoll zusammengestellt und ist auch nicht nervig. Klar, dieses Tool ist nichts anderes wie das schon mal oben erwähnte Aquarium, nur das man sogar in das geschehen eingreifen kann. Ich kann es persönlich nur empfehlen.

Kommentare

  1. Ich hatte es mir vor zwei Wochen auch geladen – in der Tat sehr witzig!

    Schönen Sonntag,
    Marc

    PS: Ab nächster Woche wieder mehr Tests von mir, dann mit dem Asus 1000H ;)

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*