Kostenlose Navigations-App für iPhone-Kunden

Auf der gestern eröffneten Cebit in Hannover hat die Deutsche Telekom angekündigt, zukünftig ihren iPhone-Kunden eine kostenlose Navigations-App anzubieten. Der Hamburger Navigationsspezialist Navigon wird die App für das iPhone entwickeln.

Navigon’s Auto-Halterung für das iPhone kommt im Oktober

navigon

Navigon wird im Oktober eine eigene iPhone-Halterung passend zum Navigon Mobile Navigator auf den Markt bringen. Im Vergleich zum angekündigten Car Kit von TomTom wird Navigon wohl keine Bluetooth-Kompatibilität bieten und nicht mit einer zusätzlichen GPS-Verstärkung ausgestattet sein. Auch Lautsprecher sind wohl Fehlanzeige – womit ich dann leider hier klar für TomTom Stellung beziehe. Auch […]

Navigon zum Sonderpreis!

Navigon bietet ab sofort wieder den MobileNavigator D-A-CH zum Sonderpreis an. Nachdem das Angebot für den MobileNavigator Europe gestern endete, gibt es die Version für Deutschland, Österreich und Schweiz nun für 49,99 € statt für 69,99€. Das Angebot gilt bis 30. September 2009.

Navigon reagiert mit Update auf TomTom

Wie apfelmag.com berichtet, legt Navigon softwaretechnisch nach, um gegen TomTom im AppStore mitzuhalten. Zum einen kommt eine Text-to-Speech (TTS) Lösung, zum anderen eine iPod Unterstützung. Navigon ließt dem Fahrer dann die Straßennamen vor, da das ständige nachschauen auf dem Display den Fahrer ablenkt und die Schrift auf dem Bildschirm meist viel zu klein ist. Das […]

iGo von NAV N GO erschienen

iGo erobert den AppStore. Mit Karten von Europa (89,99€ – 1,39 GB), Westeuropa (69,99€ – 1,01 GB) und Nordamerika (62,99€ – 0,97 GB) sollen Kunden gewonnen werden. Navteq liefert das Kartenmaterial. Westeuropa beinhaltet: Andorra, Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Finnland, Gibraltar, Irland, Italien, Lichtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Portugal, San Marino, Spanien, Schweden, Schweiz, Vatikan und […]

TomTom und das iPhone

Navigon hat es vorgemacht: Das iPhone als Navigationsgerät einzusetzen! Der Marktführer TomTom kam bislang noch nicht aus den Startlöchern, was sich aber in Kürze ändern soll. Das Navi-App soll inkl. einer passenden iPhone-Autohalterung um die 130 Euro kosten, vermutlich wird man mittels eines Gutscheins an eine Halterung kommen (diese lässt sich schlecht mit herunterladen ;-)) […]

TomTom’s iPhone-Navi ab August?

Zuerst hieß es Spätsommer, nun soll es “im August” sein, wo TomTom mit seiner Navi-Lösung für das iPhone nachziehen möchte, um Navigon nicht zu viele Marktvorteile zu verschaffen. Auch der iPod Touch kommt als Navi in Frage, wenn Tom Tom als Car-Kit-Bundle gekauft wird: In der Autohalterung ist ein separates GPS-Modul enthalten.

RadAlert -Update-

fallen

Über den Blitzer-Warner RadAlert berichtete ich bereits im Februar 09. Mein Fazit damals im Vergleich mit Cams Ahoy! lautete: Die mobilen Blitzer sind leider noch kaum in der Datenbank, dafür nutzen viel zu wenig User “Radalert”. Die Idee dahinter ist aber gut – doch an Cams Ahoy! kommt mir Radalert nicht vorbei, wenn ich zuverlässig […]

iPhone bald mit Gyroskop?

Angeblich wollen einige Mobilfunkhersteller in ihren zukünftigen Geräten so genannte Gyroskope einbauen. Diese Kreisel erlauben ein wesentlich besser Bestimmung der Lage und könnte die Steuerung in einigen Bereichen doch stark verbessern. In Kombination mit einem Kompass und den Beschleunigungssensoren des iPhones könnte dadurch ein paar nette neue Anwendung entstehen. So könnte etwa Streetview die aktuelle […]

Locly

locly1

Name: Locly, V 2.0 Kategorie: Navigation Erschienen: 05.09.2008 Sprache: Englisch Entwickler: Acknack, Ltd. Preis: kostenlos Geeignet für: iPhone und iPod touch Locly hatte ich noch vor AroundMe auf dem iPhone gehabt, um diverse Lokalitäten oder interessante Plätze in meiner näheren Umgebung zu finden. Ich war zuerst recht begeistert, aber nachdem ich AroundMe getestet hatte, fällt […]