Klaus

Die Alkoholiker unter uns kennen das: Man hat ein Bierchen zuviel getrunken und muss nun den gefährlichen Weg nach Hause antreten. Aber wer das eben NICHT kennt, der kann mit “Klaus” einmal sehen, wie schwer es ist, geradeaus zu laufen ;-)

Mittels des Bewegungssensors ist es die Aufgabe, Klaus über einen Steg entlang nach Hause zu manövrieren. Zwar “nur” geradeaus, aber der liebe Klaus hat das eine oder andere Bierchen zuviel intus und torkelt, was das Zeug hält. Und so ein Steg kann wirklich schmal sein!

Also werden die Meter gezählt, bis man Klaus im Wasser versenkt; dies ist leider wenig spektakulär. Klaus fällt lediglich hin, das war’s.  Die Skyline im Hintergrund wird wohl eine Stadt aus den USA sein, dies rede ich mir zumindest ein.

Mittlerweile ist es möglich, seinen Highscore online zu speichern und sich so mit anderen zu messen. Im Prinzip ist das Spiel schon sehr unspannend, aber die Möglichkeit zu schauen, wie gut oder schlecht andere Spieler sind, kann Ehrgeiz wecken.

Mein Fazit: Für mal zwischendurch ein witziges Spiel mit ‘nem gewissen Schwierigkeitsgrad. Sooo einfach ist es wirklich nicht. Aber es ist kostenlos und der lallende Klaus (Sound anschalten!) macht Spaß. Für umsonst – so what? Downloaden.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*