GunApp

Zu Zeiten des Amoklaufs ist es sicher geschmacklos, auf seinem iPhone mit mehr oder weniger realistischen Schuss-Klängen von verschiedenen Waffen rumzuspielen. Jedoch habe ich immer mehr Kritiken zu dem App “GunApp” im AppStore gelesen und über die Naivität nur mit dem Kopf schütteln können. “Vorbereitung auf einen Amoklauf?”, “Amokschützen ausbilden?” usw. waren nur weniger der Betreffs, die dieses App mit nur einem Stern bewerten. Wäre der Amoklauf letztens in Winnenden nicht geschehen, hätte es mit Sicherheit diese schlechten Kritiken nicht gegeben, welche sich nicht auf das App, sondern wohl auf die Amoklauf-Situation beziehen und dem Entwickler somit zu Unrecht schaden. Dies wollte ich vorab nur erwähnt haben. Wer der Meinung ist, dass ein Geräusch-Imitations-App zu einem Amoklauf führt glaubt sicher auch daran, dass es Bielefeld wirklich gibt und die Erde in der Tat wirklich eine Scheibe ist.

So, zum App selber. In der Kategorie “Spiele” angesiedelt (meines Erachtens hier fehl am Platze) bietet es verschiedene Waffen, deren Geräusche mehr oder weniger (aber eher mehr, bin jetzt nicht so der große Waffenexperte) echt durch drücken des Displays wiedergegeben werden.

Einige Waffen klingen wirklich nach echtem Schießen, was aber aufgrund der mangelnden iPhone-Lautstärke nicht gerade als “Kaufhausschreck” her halten kann und auch keinesfalls sollte. Durch permanentes Drücken ist Dauerfeuer möglich, ebenso bekommt man nach jedem Schießen Nachladegeräusche (außer bei der Granate und beim Messer), die in der Tat sehr realistisch klingen.

Folgende Waffen stehen akustisch zur Verfügung:

5 Maschinengewehre
3 Handfeuerwaffen
1 Schrotflinte
1 Granate
1 Messer

Das App hat keinen weiteren Sinn; wer sich für Geräusche von verschiedenen Waffen interessiert, guckt entweder bei Google oder Youtube (ob dies nun auch schlecht gemacht wird? Soviel dazu…) oder lädt sich dieses App. Ich habe es nun nach dieser Rezension wieder gelöscht, da es keinen tieferen Sinn hat und ich nicht wüsste, wieso ich es noch weiter bräuchte. Also eigentlich in der Tat ein Sinnlos-App, was aber mehr als einen Stern verdient hat, da die Geräusche ziemlich gut wiedergegeben werden.

Kommentare

  1. Ich finds geil.

Trackbacks/ Pingbacks

  1. [...] http://www.appsblog.de placed an observative post today on GunAppHere’s a quick excerptZu Zeiten des Amoklaufs ist es sicher geschmacklos, auf seinem iPhone mit mehr oder weniger realistischen Schuss-Klän… [...]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*