Break Classic

Name: Break Classic, V 0.9.1
Kategorie: Spiele
Erschienen: 04.08.2008
Sprache: Englisch
Entwickler: bootant.com
Preis: zuerst kostenlos, nun 2,99€
Geeignet für: iPhone und Touch

Ich hatte mir Break Classic letztens aus dem iTunes-Store runtergeladen, da ich zuvor eine andere Version von Break gespielt hatte, die ich aber nicht wirklich als spannend deklassiert habe. Mit Break Classic und den schon vorhandenen Rezensionen anderer Spieler war ich guter Hoffnung, ein schönes kleines Spiel zu finden, welches mir die Zeit am Bahnhof angenehm vertreiben kann (wenn es mit Cube Runner schon nicht geglückt ist). Break Classic von bootant.com hat zahlreiche Level und kleine Gadgets im Spiel, die entweder die Punktzahl erhöhen oder aber mehrere Spielbälle in einem Level ermöglicht. Mein Rekord war es, mehrere Sekunden mit 7 (!) Bällen zu spielen. So kommt man sehr zügig durch die Level, die nicht gerade durch Grafik begeistern (die Hintergründe sind langweilig und schlucken manchmal regelrecht aufgrund der Farbe die Spielbälle weg).

Die Bedienung ist einfach; im Spiel kann man zudem den Sound an- und auschalten und nun auch pausieren – das war bei der kostenlosen Version nicht möglich, bei der kostenpflichtigen Version hingegen ist es nun möglich.

Wer sich zuletzt die kostenlose Version geholt hat, kann kostenlos auf die neue Version upgraden, ohne nachträglich etwas bezahlen zu müssen. Ein Grund, warum das Game erstmal auf meinem Touch bleibt; so bekomme ich weitere Updates schneller mit.

Der Langzeitspielspaß ist nicht gegeben, dafür ähneln sich die Level zu sehr. Auch kann man nicht wirklich einen Schwierigkeitsgrad ausmachen. Okay, die ersten paar Bälle sind teilweise kniffelig, wenn sie schon sehr schnell zurückgeschossen kommen – sonst aber ist das jeweilige Level meist kurzweilig und schnell durchgespielt. Ich bin bei Level 15 angekommen; keine Ahnung, wieviele es gibt.

In der kostenlosen Version waren die Bälle auch viel langsamer unterwegs – da hätte ich das Game wirklich beinahe gekickt… nun ists angenehm schnell.

Der Stromverbrauch ist kaum merkbar.

-Download-

1,9 MB können hier heruntergeladen werden:

http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=286136632&mt=8

-Vor- und Nachteile-

+ zum Zeitvertreib ganz nett
+ läuft stabil
+ Sound ausschaltbar, Pause möglich
+ Restore-Funktion; Spiel nach einem Level beenden und beim nächsten Mal weiterspielen

– 3 Euro vielleicht etwas teuer
– kein Schwierigkeitsgrad
– Langzeitspielspaß fehlt
– Spielbälle manchmal nur schwer zu erkennen, je nach Hintergrund- und Ballfarbe

-FAZIT-

Die kostenlose Version war langweilig, weil zu langsam. Auch konnte man dort nicht pausieren. Die kostenpflichtige Version bietet mehr, dafür aber 3 Euro zu nehmen halte ich für ein wenig überzogen. 2 Euro hätten es auch getan, meiner Meinung nach. Schön ist, dass man ein Spiel wieder fortsetzen kann, wenn nach einem Level beendet wird. Wenn man mittem im Spiel beendet, fängt man beim letzten geglückten Level an.

[ad#artikel]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*