XING

XING hat es zuletzt auch mit einem App in den AppStore geschafft, jedoch bleibt es im Moment (15.12.2008) noch weit hinter meinen Erwartungen zurück und hat ein eigenes Icon auf dem Home-Screen eigentlich kaum verdient.

Wer erwartet, dass das Xing-Programm nun alle wichtigen Funktionen anbietet, welche man auch bereits von Online (Handy) kennt, der wird bitter enttäuscht; die Handy-Version von XING ist immer noch um Längen besser (wenn auch keineswegs perfekt) als die Version, die man sich kostenlos im AppStore runterladen kann.

Erst einmal kurz die Übersicht, was die Applikation aus dem AppStore kann:

– Übersicht der News (letzten 5 Einträge aber nur) + eigene Statusmeldung (diese auch bearbeiten)
– Messages abrufen und schreiben an Kontakte oder per “antworten”
– XING-Adressbuch mit allen Details abrufen und Kontakte direkt anmailen oder anrufen

Das Negative jedoch überwiegt so deutlich, dass die XING-Anwendung wirklich schnell wieder vom iPhone geflogen ist:

– kein Suchen nach Mitgliedern
– kein Schreiben in Gästebücher
– kein Lesen des eigenen Gästebuchs
– Messages werden nach löschen “verrückt” und sind nicht mehr lesbar in der Übersicht; Anwendung muss erst einmal geschlossen werden
– kein Anklicken der Kontakte meiner Kontakte in der Newsübersicht möglich
– Kontaktanfragen bestätigen / ablehnen geht, aber ohne direktes Nachrichtschreiben
– keine Übersicht der Foren / Gruppen möglich

Auch, wenn alles kostenlos ist; aber für eine erste Version sollte es doch mehr Möglichkeiten geben. So ist das erste Gesamtbild sehr negativ und ich habe eine “Missstimmung” gegenüber XING, was iPhone-Anwendungen betrifft.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*