Facebook sperrt Apps aus

Seit gestern hatte ich Probleme “Zombie Farm” mit Facebook zu verbinden. Also war die Meldung, dass Facebook ohne Vorwarnung einigen Entwickler von Apps die Zugriffsberechtigungen gelöscht hatte, nicht überraschend. Angeblich sollen die betroffenen Apps gegen Facebook-Policies verstoßen. Welche Verstöße vorlagen, gab es keine konkreten Angaben.

Apps wurden bei einem Verdacht auf Verstoß von Urheber- oder Markenrechten nach einer sehr kurzen Vorwarnzeit einfach von Facebooks Software-Schnittstellen ausgesperrt. Die jeweilige App funktioniert zwar auf dem iPhone oder iPod Touch zwar noch, der User kann sich aber nicht mehr mit Facebook verbinden, um z.B. Bilder hochzuladen oder Statusmeldungen aktualisieren zu können. Facebook strebt an, dass die entsprechenden Anwendungen aus Apples App Store gelöscht werden. Betroffen von diesem Aussperren sind z.B. die Apps “Emoti for Facebook” und “iLoader”.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*