NABU-Vogelführer – Wer piept denn da?

Frühlingszeit ist auch Vogelzeit. Schon früh am Morgen zwitschern und trällern die kleinen Racker was das Zeug hält. Nur wer ist was? Der NABU-Vogelführer ist eine hilfreiche App, die bei der Bestimmung der Vogelarten helfen kann.

NABU-Vogelführer - Wer piept denn da?

NABU-Vogelführer - Wer piept denn da?



Auf der Startseite kann man Merkmale definieren und sich dann über das Icon die Ergebnisliste anzeigen lassen. Dabei hat man die Wahl zwischen Lebensraum, Größe, Gefieder, Schnabel und zuletzt den Beinen. Der Lebensraum ist untergliedert in Wald, Äcker und Feldflur, Wiesen und Weiden, Heidelandschaft, Gebirge, Städte und Dörfer sowie Gewässer
NABU-Vogelführer - Lebensraum

NABU-Vogelführer - Lebensraum

Bei der Vogelgröße reicht es vom Spatz oder kleiner bis größer als Stockente. Unter Gefieder kann man die gesuchte Farbe von schwarz bis gelb angeben. Der Schnabel reicht von haken-förmig über kräftig bis gerade mit jeweiliger Schnabellänge von kurz bis lang. Die Farbe des Schnabels kann hier auch noch definiert werden.

Wir stellen uns häufiger im Garten die Frage Kohl- oder Blaumeise? Der NABU-Vogelführer gibt die Antwort:

NABU-Vogelführer - Blaumeise

NABU-Vogelführer - Blaumeise


oder
NABU-Vogelführer - Kohlmeise

NABU-Vogelführer - Kohlmeise

Zu den einzelnen Vögeln gibt es selbstverständlich einen Steckbrief mit Größenangabe, Merkmale, Fortpflanzung und Vorkommen sowie Stimme und Wissenswertes, bebildert zumeisten mit Weibchen und Männchen.

Fazit: Für jeden der an Natur und Tieren interessiert ist eine sehr schöne App, die auf meinem Gerät bleibt. Dem NABU sei Dank.

Preis: Kostenlos
Kategorie: Referenz
Aktualisiert: 01.12.2009
Aktuelle Version: 1.2 (Getestet unter iPhone OS 3.0), 7.2 MB
Sprache: Deutsch
Verkäufer: Alphablind Kampus, Zeibarts, Grunwald & Partner Gb
© NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V.
Kennzeichnung: 4+

Voraussetzungen: Kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad. Erfordert iPhone OS 2.1 oder neuer.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*