Aufgabenverwaltung mit ToDo und Remember the Milk

Etwas, dass dem iPhone fehlts ist eine ordentliche Aufgabenverwaltung. Damit ist es nur leider nicht getan, denn man will ja nicht nur seine Aufgaben auf dem iPhone haben, sondern am besten auch auf jedem seiner Rechner.

Todo von Appigo ist da eine super, wenn auch nicht kostenlose, Lösung. Selber nutze ich die Application im Zusammenspiel mit Remember the Milk. RTM ist eine Getting-Things-Done Lösung die schnell begeistert, besonders weil RTM über Schnittstellen mit sehr vielen externen Systemen zusammen arbeitet. So kann man sich eMails weiterleiten an RTM, oder auch per Twitter Aufgaben anlegen. Todo arbeitet perfekt mit RTM zusammen und synchronisiert over-the-air.

Mitlerweile gibt es auch eine Lösung zur Synchronisation mit iCal auf dem Mac und zumindest einen Tip um das ganze mit Outlook zu synchronisieren.

Aber nun weiter zum App selber.

Als Standard gibt es drei verschiedene Listen:

  • All: Alle Aufgaben
  • Focus: Aufgaben für heute
  • Inbox: Neue Sachen die man noch nicht in Listen verteilt hat oder mit anderen Informationen angereichert hat
Daneben kann man sich beliebig viele Listen machen um Aufgaben zu sortieren. Die Icons am unteren Rand der App sind zum Synchronisieren, zum Setzen der Location (zu Hause, im Büro, …), Filter nach Tags, Suche und Einstellungen. Somit kann man sich seine Aufgaben sortieren wie immer man will, und sei es über eigene Tags.
Die Ansicht der Aufgaben ist dann denkbar einfach, so hier ein paar Aufgaben von mir. Über den Kreis links kann man direkt eine Aufgabe als erledigt markieren. Ansonsten sieht man den Titel der Aufgabe (das erste ist eine weitergeleitete eMail mit einer Notiz), und das Datum wann die Aufgabe erledigt werden muss. Rechts oben kann man Aufgaben anlegen.
Aufgaben kann man dann genau spezifizieren.
Ziel Datum und Zeit können angegeben werden, sowohl die Wiederholung der Aufgabe. Prioritäten sollten auch jedem klar sein. Darunter finden sich die vorher angesprochenen Listen, der Context (zu Hause, etc. …) und die Tags. Als letztes folgen Notizen.
Somit kann man sich das ganze wunderbar konfigurieren wie man es braucht und hat seine Aufgaben immer dabei und synchronisiert. Frohes schaffen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*