SpeedAlert

Name: SpeedAlert, V 1.0
Kategorie: Navigation
Erschienen: 28.08.2008
Sprache: Englisch
Entwickler: Roberto Fraboni & Stefano Sanna
Preis: kostenlos
Geeignet für: iPhone (3G)

SpeedAlert ist ein App, welches anhand von GPS die aktuelle Geschwindigkeit ermittelt, die man mit dem Auto, der Bahn, dem Schiff oder was auch immer erreicht. Dies hat bei mir während zahlreicher Tests genau 1x funktioniert – und dann nie wieder.

SpeedAlert konfiguriert man direkt im Programm, also nicht über die normalen Einstellungen. Viele Einstellungen sind auch nicht möglich. Man kann Alarmsounds auswählen (6 an der Zahl) wenn die ausgewählte Maximalgeschwindigkeit für xx Sekunden überschritten wurde – dieses xx kann man als “Idle” ebenfalls einstellen. Hier ist eine Spanne zwischen 1 Sekunde bis 1 Minute einstellbar. Zu guter Letzt wählt man noch aus, ob man km/h oder mph angezeigt haben möchte.
Unterhalb der Settings findet man die typischen Maximalgeschwindigkeits-Schilder vor. Hier kann man Schilder ab 5 km/h / mph finden bis hin zu 300 (!!).

Ist alles eingestellt, beginnt SpeedAlert nach Satelliten zu suchen und so die momentane Geschwindigkeit zu ermitteln. Und genau das hat bei mir nach zahlreichen Versuchen genau 1x (1!) funktioniert, im Bus in Pinneberg. Erst gestern (15.10.08) war ich wieder abends mit dem Auto unterwegs, konstant auf 3 Kilometern genau 80 km/h gefahren – SpeedAlert hat es auf diesen 3 KM nicht geschafft, die aktuelle Geschwindigkeit zu ermitteln. Auch im Regionalzug von Pinneberg nach Hamburg (20 Minuten Fahrtzeit) hat es nicht geklappt.
Einmal hatte ich das Glück und SpeedAlert hatte im Bus bei rund 50 km/h nach etwa 15 Sekunden die Geschwindigkeit erkannt und nach nochmals circa 30 Sekunden auch fast genau wie das Bustacho angezeigt – ich war begeistert. Aber durch die ansonsten vielen Fehlschläge bin ich absolut nicht überzeugt von dem Tool.

Ich sollte dazusagen, dass ich immer im E-Modus gewesen bin, selten auf 3G – und genau das könnte das Problem sein. Durch 3G und die konstante Suche war der Akku des iPhones aber sehr schnell leer.

Ich werde noch einige Tests mit 3G machen und dann hier updaten.

-Download-

0,9 MB können hier heruntergeladen werden:

Download aus dem iTunes-Store

-Vor- und Nachteile-

+ kostenlos
+ leichte Bedienung
+ schnell

– sehr unzuverlässig (zumindest bei mir)
– mit 3G sehr hoher Strombedarf

-FAZIT-

Ohne 3G keine Verbindung – und mit 3G enorm hoher Strombedarf des ohnehin schon nicht perfekten Akkus.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*