AroundMe

Name: AroundMe, V 1.0.3
Kategorie: Lifestyle
Erschienen: 21.09.2008
Sprache: Deutsch + 8 weitere Sprachen
Entwickler: Tweakersoft
Preis: 1,59 Euro
Geeignet für: iPhone und iPod touch

Du kommst aus Hamburg und findest dich in Berlin (Beispiel!)partout nicht zurecht? Weisst nicht, wo das nächste Hotel oder die nächste Tanke ist? Für 1,59 Euro bekommst du mit dem App “AroundMe” schnelle Abhilfe – und das gar nicht mal schlecht! Ein erster Vorgeschmack hier auf dem Screenshot:

Interessiert? Weiterlesen!

Das App braucht -logischerweise- eine Internetverbindung. Wenn man also mit dem iPhone unterwegs ist oder mit dem touch an einem Hotspot hängt, kann man sich in relativ kurzer Zeit anhand der Standortbestimmung seine favorisierten Lokalitäten / Einrichtungen usw. anzeigen lassen. Das funktioniert bei ziemlich jeder Kategorie gut – ab und an jedoch sind die Anzeigen nicht realitätsnah. Soll heißen: Ich habe um die Ecke diverse Banken, bekomme aber die nächste in 4km angezeigt.

Folgende Bereiche kann man aktuell auswählen:

  • Apotheken
  • Bankfilialen
  • Bars
  • Café
  • Hotels
  • Kaufhäuser
  • Kino
  • Krankenhäuser
  • Parkplätze
  • Pubs
  • Restaurants
  • Tankstellen
  • Taxi
  • Theater
  • Umkreissuche

Unter “Kaufhäuser” würde ich allerdings eher sowas wie MediaMarkt oder Saturn vermuten – stattdessen ist es der freundliche, türkische Delikatessenladen. Also kein großes Kaufhaus, sondern eher Lebensmittel und dergleichen.

Die “Umkreissuche” listet alles auf, was in nächster Umgebung in obige Bereiche fällt oder sehenswert wäre (auch Brücken usw). Hier kann man dann direkt in Wikipedia-Artikel springen, um weitere Infos zu erhalten.

Wenn man seinen “Ort von Interesse” ausgewählt hat, kann man sich hier Adresse und Co anzeigen lassen. Auch ist es möglich, eine Route erstellen zu lassen oder den “Kontakt” in sein Adressbuch zu übernehmen.

-Download-

0,2 MB können hier heruntergeladen werden:

Download aus dem iTunes-Store

-Vor- und Nachteile-

+ umfangreich
+ auf deutsch
+ recht schnell
+ fairer Preis

– Kaufhäuser sind für mich keine Lebensmittelhändler
– ab und an sind nicht die wirlich nächsten Läden aufgezählt, sondern Läden, welche mehrere Kilometer entfernt liegen

-FAZIT-

Wenn AroundMe es gebacken bekommt, wirkliche Kaufhäuser anzeigen zu können und auch wirklich das anzeigt, was immer in der Nähe ist (Parkplätze waren auch ein Schwachpunkt), dann ist es für 1,59 Euro ein echtes top App!

Trackbacks/ Pingbacks

  1. AroundMe » iPhone Tricks sagt:

    [...] http://www.appsblog.de put an intriguing blog post on AroundMeHere’s a quick overview: iPhone und iPod touch Du kommst aus Hamburg und findest dich in Berlin (Beispiel!) partout nicht zurecht?… [...]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*