iPad-Countdown läuft – noch drei Wochen in den USA

Die W-Lan-Version des iPad wird in den Vereinigten Staaten am 3. April in die Läden kommen. Vier Wochen später, nämlich Ende April soll das iPad dann auch in Deutschland erhältlich sein. Dann soll aber nicht nur das Modell mit W-Lan, sondern auch eines mit UMTS-Modul zu kaufen sein. Wie viel das iPad in Deutschland kosten soll, wird Apple erst im April bekannt geben. Seit letztem Freitag können US-Kunden die Geräte schon online vorbestellen. Einige Experten haben jetzt die ungefähre Menge der Vorbestellungen geschätzt.

Das iPad wird wohl alle Verkaufserwartungen sprengen. Angeblich soll Apple bereits am ersten Tag über den eigenen Online-Shop knapp 120.000 iPad-Vorbestellungen entgegengenommen haben. Etwa 16.500 Bestellungen wickelt Apples Online-Shop an einem Durchschnittstag angeblich ab, am vergangenem Freitag, dem Verkaufsstart für das iPad an US-Kunden, könnten es insgesamt fast 125.000 gewesen sein.

Da sind aber nur Schätzung offizielle Verkaufszahlen hat Apple bisher nicht genannt

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*