Mit der iDriver+ App erfolgreich in der Führerschein-Theorieprüfung

Auto fahren, das darf nicht jeder. Wer sich hinter das Steuer klemmt, braucht dafür einen amtlichen Führerschein. Die erste Hürde, die beim Erringen der Fahrerlaubnis zu nehmen ist, ist die theoretische Führerscheinprüfung am PC. Die letzten Generationen haben für die Prüfung geübt, indem sie gedruckte Übungsbögen eingekauft haben. Diese gaben verschiedene Situationen aus dem Straßenverkehr in gezeichneter Form wieder und fragten die richtige Einschätzung per Multiple Choice Test ab.

Heutzutage wird die theoretische Führerscheinprüfung auf eine andere Weise bei den amtlich anerkannten Prüforganisationen – den TÜV-Service-Centern oder der Dekra – durchgeführt, nämlich direkt an einem PC. Da lohnt es sich doch, auch das Lernen gleich auf dem digitalen Gerät zu erledigen – etwa auf einem iPhone. Die dazu passende App nennt sich iDriver+.

iDriver+ App erfolgreich in der Führerschein-Theorieprüfung

iDriver+ App erfolgreich in der Führerschein-Theorieprüfung


Die App iDriver+ lässt sich auf dem iPhone oder auf dem iPod touch installieren. Hier bietet die App die amtlichen Prüfungsfragen nach Annex II (Stand März 2010) an, sodass der Kauf der klassischen, papiernen Lernunterlagen entfallen kann. iDriver + hilft nicht nur beim Lernen für den Autoführerschein. Unterstützt werden sämtliche Fahrerlaubnis-Klassen, so auch A, A1, B, M, L, S, T, D, D1, C, C1, CE und Mofa.

Der digitale Trainer hat übrigens immer Zeit für seine Fahranfänger – und hinter der App stehen Fahrlehrer, die bereits seit über 30 Jahren in der Branche arbeiten und sich auskennen.

iDriver+ 2.1: Simulierte Prüfung direkt im iPhone
Wer die theoretische Führerscheinprüfung absolvieren möchte, übt am besten mit der App iDriver+. Hier melden sich die Lernenden mit Namen in der App an und wählen dann die Führerscheinklasse aus, um die es gehen soll. So weiß die App genau, welche Fragen aus dem offiziellen Prüfungskatalog gestellt werden müssen.

Wie bei den papiernen Übungsaufgaben, so wird auch in der App eine Situation aus dem Straßenverkehr gezeigt. Passend dazu gibt es mehrere Antworten, von denen eine richtig sein muss – manchmal aber auch mehrere. Der Übende erhält sofort ein Feedback auf seine Eingaben und kann so umgehend sehen, ob er mit seiner Einschätzung richtig gelegen hat oder nicht. Fragen, die der Übende nicht sofort lösen kann, werden erst einmal mit “markieren” zurückgestellt. Sie lassen sich dann später noch einmal laden. Falsch beantwortete Fragen legt die App immer wieder neu vor – so lange, bis sie “gekonnt” werden.

Sieglinde Schneider, Geschäftsführerin des Führerschein 4you Verlags: “Es dauert nur 5 bis 7 Tage, dann sind die Übenden prüfungsbereit. Unsere Fahrschüler bestehen mit unserer App-Vorbereitung so gut wie jedes Mal die theoretische Prüfung. Da die App nur 3,99 Euro kostet und viel mehr Interaktivität bietet als die klassische Lernmethode, deren Papierausgabe deutlich mehr Geld kostet, kann die App jedem Fahranfänger nur empfohlen werden.”

Eine echte Besonderheit: iDriver+ kann eine richtige Prüfung simulieren. Hier werden keine Fragen mehr zurückgestellt und keine Ergebnisse vorab ausgewertet. Stattdessen hat der Anwender nur begrenzt Zeit, um alle Aufgaben zu beantworten. Am Ende steht ein klares Ergebnis: bestanden oder nicht. Wer die simulierte Prüfung meistert, geht mit viel Selbstvertrauen in die echte theoretische Fahrprüfung hinein.

iDriver+ 2.1: Multitasking, Vollbildmodus, Schriften angepasst
Die neue Version 2.1 vom iDriver+ bietet einige Anpassungen, Fehlerkorrekturen und viele Verbesserungen.

  • Multitasking: Die neue Version der App unterstützt nun auch das Multitasking des neuen iOS. So wird es möglich, die App kurzzeitig zu beenden und sie anschließend wieder zu starten – an genau der Stelle, wo das Lernen zuvor unterbrochen wurde.
  • Schriften angepasst: Das neue iPhone 4 und der iPod touch 4G haben eine höhere Bildschirmauflösung. Um dem Rechnung zu tragen, wurden die Schriften im iDriver+ angepasst.
  • Bilder im Querformat: Damit sich die Bilder in der App noch besser begutachten lassen, gibt es nun einen Vollbildmodus. Um ihn zu aktivieren, muss das i-Gerät quer gehalten werden.

iDriver+ 2.1 (9,1 MB) liegt ab sofort in der Kategorie “Bildung” im AppStore vor und kostet 3,99 Euro. Der App Store selbst hat iDriver+ in seine Rubrik “neu und beachtenswert” aufgenommen. Als kostenlose Lite-Version wird iDriver 2.1 angeboten. Diese Version kann via In-App-Kauf zur Vollversion freigeschaltet werden.

Preis: Kostenlos (lite) – 3,99 Euro Vollversion
Kategorie: Bildung
Aktualisiert: 22.02.2011
Aktuelle Version: 2.1
2.1
Größe: 9.1 MB
Sprache: Deutsch
Entwickler: Fuehrerschein 4you UG
© Führerschein4you UG
Kennzeichnung: 4+

Voraussetzungen: Kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad. Erfordert iOS 3.1 oder neuer.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*