Schwarzes Loch im AppStore?

Haben die Schweizer ihre Finger im Spiel? Oder wie kann es sein, dass es im AppStore anscheinend ein schwarzes Loch gibt?

Wie ist es sonst erklärbar, dass die Seiten mit den Apps von 177 auf 84 geschrumpft sind? So extrem viele Apps aus dem Store zu kicken ohne dies publik zu machen seitens Apple kann ich mir -ehrlich gesagt- kaum vorstellen.

Was ist geschehen?

Auch bisher falsche Preisangaben machen den AppStore derzeit -sagen wir- etwas unseriös. So tauchen Programme für 5,99 Euro auf und sind im Download dann wieder als kostenlos gekennzeichnet. Anders herum leider genauso.

AppStore – im schwarzen Loch versunken?

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*