Ericsson launcht neuen eStore mit 30.000 Apps

Ericsson eStore gestartet

Ericsson eStore gestartet

Mobilfunkanbieter Ericsson hat in dieser Woche seinen “eStore” mit ungefähr 30 000 geräteunabhängigen Apps gestartet. Die Applikationen sind nicht auf Mobilgeräte von Ericsson beschränkt, sondern sollen dort markenübergreifend angeboten werden.

Das Unternehmen stellt besonders einfache Upload- und Vertriebsfunktionen für Entwickler zur Verfügung. Die teilnehmenden Unternehmen ist es eine “win-win-Situation”. Die Entwickler haben einen relative großen Kundenkreis im eStore und Ericsson hat die Hand ganz nah am Puls der Entwicklung und kann diese in seine zukünftigen Produkte einfließen lassen.

Ericsson erwartet bis Jahr 2020 rund 50 Milliarden verbundene Mobilgeräte jeglicher Art. Der Anteil an “verbauter” Apps wird also stark zunehmen und man möchte sich frühzeitig eine Scheibe vom großen Apps-Markt sichern.

Link zum eStore

Trackbacks/ Pingbacks

  1. [...] nutzt man den? gibts da eien Cab oder so? ich sehe nur eine siete, wo aber keine apps sind….. http://www.appsblog.de/app-store/eri…0000-apps.html [...]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*