iPhone4 – Telekom-Lieferzeit und Bumper – Ein Zusammenhang?

Wie berichtet wird Apple allen unzufriedenen iPhone4-Besitzern wegen der Emfangsproblematik einen kostenlosen Bumper senden. Dabei ist nicht die Rede davon, dass es sich um einen Apple-Bumper handelt, sondern nur einfach Bumper. Da man die benötigten Stückzahlen nicht liefern kann, hat Apple jetzt bei anderen Herstellern geordert. Die Bumper sind schon seit Tagen bei Apple nicht mehr bestellbar und natürlich wird diese Kulanzlieferung einiges an Geld kosten. Da kommt der Verdacht auf, dass man diese Kosten so gering wie möglich halten will.

Ungefähr seit der Bekanntgabe, dass Apple die kostenlosen Bumper bis Ende September liefern wird, ist bei der Telekom zu lesen, dass die Lieferzeit für das neue iPhone4 neun Wochen beträgt. Das bedeutet, dass die Lieferung wohl Anfang Oktober erfolgt und man dann keinen Anspruch mehr auf einen kostenlosten Bumper hat. Oder wird Apple bis dahin etwas am iPhone4 schrauben, sodass man den Bumper nicht mehr benötigt?

Eventuell auch interessant: Datentarife für Handy

Kommentare

  1. Nichts weiter als Gerüchte. Apple kann schlicht und ergreifend nicht genug eigene Bumper produzieren. Auch bei Apple fallen hinten an der Fabrik nicht so ohne weiteres über drei Millionen Gummi-Hüllen raus.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*