Apple zeigt Interesse an Prozessorhersteller ARM

Steve Jobs Apple will den Druck auf seine Konkurrenten erhöhen und seine Dominanz im Smartphone-Bereich erhöhen. Der London Evening Standard berichtet, dass der iPhone-Hersteller großes Interesse an einer kompletten Übernahme des Prozessorherstellers ARM haben soll.

Damit würde sich Apple noch mehr Prozessor-Know-how aneignen können und zugleich Konkurrenten – die in der Mehrzahl ARM-Prozessordesigns in ihren Smartphones nutzen – besser von den aktuellsten Entwicklungen in diesem Bereich abschneiden. Der Kaufpreis für ARM soll bei rund acht Milliarden Dollar liegen. Das sollte für Apple aber kein zu großes Problem sein. Die gut gefüllte Kriegskasse soll mit einem Vielfachen der Summe gefüllt sein.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*